Español · Català · English · Français · Deusch
>>  WALATA-PROJEKT 
© Alfons Rodríguez  
 
Wie gelangt man nach Walata?
 
  Wenn wir uns entschliessen, die Wunder, die uns die Stadt Walata bietet zu entdecken, müssen wir uns überlegen, wie wir in diese magische Gegend von Mauretanien reisen können. Um unsere Route vorzubereiten und unser Ziel, Walata, zu erreichen, müssen wir uns zu erst über die Flüge informieren, die uns zum Flughafen des Landes bringen und dann darüber nachdenken, welche möglichen Strecken uns zu den Pforten unseres Zieles führen: der feurigen Silhouette von Walata.

Mauretanien verfügt über einen internationalen Flughafen, der zur Landeshauptstadt Nouakchott gehört. Er wird von verschiedenen europäischen und afrikanischen Städten aus angeflogen. Von daher können wir wählen zwischen den Reiserouten via Las Palmas der Insel Gran Canaria oder Barnako mit Air Mauritanie. Und ohne Europa zu verlassen verbindet die Air France auch Paris mit der mauretanischen Hauptstadt. Darüber hinaus verbindet die Royal Maroc Nouakchott mit Casablanca und Tunis, wenn auch normalerweise Tunis mehr von Tunis Air und Air Mauritanie angeflogen wird. Speziell diese Fluggesellschaft deckt, zusammen mit Air Senegal, die Route Dakar - Nouakchott ab.


In Nouakchott betreten wir bereits mauretanischen Boden, aber es ist noch eine erhebliche Strecke zurückzulegen, bevor man Walata erreicht. Wenn der Flughafen von Nema eröffnet sein wird, kann man direkt bis dorthin fliegen, obwohl ebenfalls die Möglichkeit besteht, die Reise auf der Strasse zu machen. Man braucht hierfür etwa zwei Tage. Auf diese Art und Weise können wir die Vielfältigkeit der bestehenden Landschaften auf dieser Route geniessen. Ein Reisevorschlag ist, die mauretanische Hauptstadt zu verlassen und in dem Ort Aleg Halt zu machen, um dort zu essen und dann in Kiffa zu übernachten. Von hier brechen wir dann nach Ayoun auf und nutzen die Gelegenheit, um die Stadt und ihre Umgebung zu besichtigen, bis wir uns auf den Weg nach Nema machen. In dieser Stadt können wir die Nacht verbringen und Einkäufe auf ihrem traditionellen und grellfarbigen Markt machen. Am Mittag des darauffolgenden Tages begeben wir uns dann nach Walata. Auf diese Weise erreichen wir die Stadt genau richtig, um die warmherzige Begrüssung ihrer Bewohner entgegenzunehmen und gleichzeitig die spektakuläre Abenddämmerung zu geniessen, die sich auf den roten Lehmziegeln ihrer Häuser spiegelt.


 

Wenn du mehr Informationen über eine Reise nach Walata benötigst, schreib' uns
Das Projekt wurde durchgeführt von: In Zusammenarbeit mit:
  FNSAV Fundació Solidaritat UB              
Mit der Unterstützung von:
Agencia Española de Cooperación Internacional
Generalitat de Catalunya                                  Ajuntament de Sant Feliu de Llobregat
Creative Commons License
Esta obra está bajo una licencia de Creative Commons.